Chronik der Bürgerinitiative „WIR gegen Bahnlärm in der VG Weißenthurm e.V.“ für das Jahr 2022

Aufgeführt sind nur die wichtigsten Ereignisse und Aktivitäten unserer Vereinsgeschichte. Viele Aktivitäten erfolgten gemeinsam mit unseren Bürgervertretern und anderen Bürgerinitiativen.

2021     2020    2019         2018        2017        2016        2015        2014        2013

18.01.2022 = 18:30 – 19:50 Uhr: Vorstandssitzung (digital) 1/2022

19.01.2022 = 18:05 – 20:35 Uhr: Erneuter Ortstermin in Weißenthurm im Bereich der Bahnhofstraße zwischen der Rheinbrücke und dem Bahnhof nun auch in einem Gebäude hinsichtlich der seit Oktober 2021 anhaltenden Erschütterungen durch den Schienenverkehr

08.02.2022 = 10:00 – 15:00 Uhr: Erkundung hinsichtlich von mehr Lärmschutz im Bereich der VG Bad Breisig und der Stadt Remagen

08.03.2022 = 17:00 – 19:55 Uhr: Teilnahme an der Zusammenkunft des „Arbeitskreises Bahnlärm Rhein / Mosel“ in Leutesdorf

22.03.2022 = 18:30 – 20:00 Uhr: Vorstandssitzung (digital) 2/2022

27.04.2022: 25. „Internationaler Tag gegen Lärm“ mit Pressebericht

02.05.2022 ab 19:30 Uhr: Teilnahme an der Vereinsringsitzung in Weißenthurm

24.05.2022 = 14:30 – 15:40: Besprechung mit dem Bürgermeister der VG Weißenthurm Thomas Przybylla und eines Vertreters und einer Vertreterin der DB Netz AG Frankfurt insbesondere zur Errichtung der bereits fest geplanten Lärmschutzwände im Zeitraum 2023 – 2025 in Weißenthurm, sowie zu den zusätzlich erforderlichen Lärmschutzwänden im Bereich Neustraße – Obere Bahnhofstraße, sowie in der Langfuhr und Dammstraße in Weißenthurm

25.05.2022 = 12:00 – 13:30 Uhr: Arbeitsgespräch mit dem Bürgermeister der VG Bad Breisig Marcel Caspers zur aktuellen Bahnlärmsituation, zur „Lärmvorsorge und Lärmsanierung an Schienenwegen“ seitens des „Bundesministeriums für Digitales und Verkehr“ (BMDV) bzw. des „Eisenbahn-Bundesamtes“ (EBA), zur fortbestehenden Gefährdung durch Gefahrguttransporte auf der Schiene, zur dringend erforderlichen Gleichbehandlung des  Unteren Mittelrheintals beim Bahnlärmschutz mit dem Welterbe Oberes Mittelrheintal und zum aktuellen Stand der Bürgerinitiativen im Unteren Mittelrheintal und an der Mosel

31.05.2022 = 18:30 – 20:00 Uhr: Vorstandssitzung 3/2022

05.06.2022 ab 15:30 Uhr: Besprechung zum „Tag der Umwelt“ mit Vorstandsmitgliedern

09.06.2022 = 14:30 – 15:45 Uhr: Vorbereitung der Mitgliederversammlung mit Erkundung im Vereinshaus

18.06.2022 = 15:00 – 16:48 Uhr: Mitgliederversammlung für die aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzten Mitgliederversammlungen 2020 und 2021

28.06.2022 = 17:00 – 19:15 Uhr: Sitzung des „Arbeitskreises Bahnlärm Rhein/Mosel“ in Vallendar

06.07.2022 = 16:00 – 17:30 Uhr: Ortsbegehung mit Vorsitzendem der BI Leutesdorf Erich Schneider wegen Nachforderung von Lärmschutzwänden in Leutesdorf in Vorbereitung der 20. Sitzung des Beirates „Leiseres Mittelrheintal“

11.07.2022 = 14:00 – 17:15 Uhr: Informationsgespräch mit anschließender Ortsbegehung im Bereich der VG Bad Breisig und Remagen mit Verbandsbürgermeister Marcel Caspers, Stadtbürgermeister Björn Ingendahl und einer Vertreterin der DB Netz AG Köln und zwei Vertretern der DB Netz AG Koblenz. Schwerpunkt: Sachstand und Möglichkeiten der Beschleunigung weiterer Lärmschutzmaßnahmen außerhalb der vom EBA vorgegebenen Priorisierungsliste zur „Lärmvorsorge und Lärmsanierung an Schienenwegen“ und zur längst überfälligen Gleichbehandlung des  Unteren Mittelrheintals beim Bahnlärmschutz mit dem Welterbe Oberes Mittelrheintal

13.07.2022 = 13:00 – 16:00 Uhr: 20. Sitzung des Beirates „Leiseres Mittelrheintal“ in Oberwesel

18.07.2022 = 15:00 – 16:30 Uhr: Gespräch mit Frau MdL Susanne Müller in Oberwinter zur Arbeit unserer Bürgerinitiative, zu Bahnemissionen, zur Bahnsicherheit und zur unverzüglich erforderlichen Gleichbehandlung des Unteren Mittelrheintals beim Bahnlärmschutz mit dem Welterbe Oberes Mittelrheintal

22.08.2022 = 10:00 – 11:15 Uhr: Gespräch in Weißenthurm mit MdB Thorsten Rudolph im Nachgang zur 20. Sitzung des Beirates „Leiseres Mittelrheintal“, zur Bahnsicherheit und Gleichbehandlung des Unteren Mittelrheintals mit dem Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ insbesondere hinsichtlich der zwingend erforderlichen zeitnahen Umsetzung von Lärmschutzmaßnahmen

31.08.2022 = 18:30 – 19:55 Uhr: Vorstandssitzung 4/2022

12.09.2022 = 17.00 – 18:45 Uhr: Bürger-Informations-Veranstaltung in Oberwinter zu einem Angebot der DB Netz AG Köln unter Leitung von Björn Ingendahl, Bürgermeister der Stadt Remagen

14.09.2022 = 19:30 – 20:45 Uhr: Vereinsringsitzung

06.10.2022 = 10:00 – 19:15 Uhr: Teilnahme des Vorsitzenden am „Forum Nachhaltigkeit“ der Deutschen Bahn in Berlin auf Einladung von Bahnchef Dr. Richard Lutz und dem Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragten der Deutschen Bahn Andreas Gehlhaar


11.10.2022 = 17:00 – 19:15 Uhr: Sitzung des „Arbeitskreises Bahnlärm Rhein/Mosel“ in Leutesdorf


12.10.2022 = 15:15 – 16:05 Uhr: Ortsbegehung mit zwei Mitarbeiterinnen und zwei Mitarbeitern der DB Netz AG Frankfurt in Vorbereitung der Errichtung weiterer rheinseitiger Lärmschutzwände in Weißenthurm ab Januar 2023