Chronik der Bürgerinitiative „WIR gegen Bahnlärm in der VG Weißenthurm e.V.“

Aufgeführt sind nur die wichtigsten Ereignisse und Aktivitäten unserer Vereinsgeschichte. Viele Aktivitäten erfolgten gemeinsam mit unseren Bürgervertretern und anderen Bürgerinitiativen.

Chronik 2020     2019        2018        2017        2016        2015        2014        2013

09.01.2020 = 14:00 – 15:30 Uhr: Gespräch in Andernach mit MdL Marc Ruland zur aktuellen Bahnlärmproblematik und zur Arbeit des „Aktionsbündnis zur Bahnlärmreduzierung im Unteren Mittelrheintal von Koblenz bis Bonn und im Moseltal“

14.01.2020 = 16:00 – 18:00 Uhr: Unterstützung der BI Vallendar bei der Vorbereitung des Medientermins mit dem SWR-Fernsehen in der Stadthalle in Vallendar

noch 14.01.2020: Teilnahme an der 85. Dienstag-Demo in Neuwied

21.01.2020 = 19:30 – 21:00 Uhr Einweisung zur aktuellen Bahnlärmproblematik und zur Arbeit unserer BI für den Stadtratsbeigeordneten Manfred Henneberger und interessierte SPD Mitglieder

23.01.2020 = 14:30 – 15:45 Uhr: Gespräch in der Stadtverwaltung Neuwied mit Oberbürgermeister Jan Einig zur Vorbereitung der 2. Zusammenkunft des „Aktionsbündnisses zur Bahnlärmreduzierung“ am 28.02.2020 in Neuwied

noch 23.01.2020  = 19:00 – 19:15 Uhr: Übergabe der Beitritts-Urkunde der Stadt Mülheim-Kährlich an Stadtbürgermeister Gerd Harner im Rahmen der Stadtratssitzung

30.01.2020 = 11:00 – 12:10 Uhr: Gespräch mit Landrat Achim Hallerbach zur aktuellen Bahnlärm-Situation und zum „Aktionsbündnis zur Bahnlärmreduzierung“

03.02.2020 = 20:00 – 22:00 Uhr: Gespräch mit der FWG-Fraktion im Rathaus der Stadt Weißenthurm zur aktuellen Bahnlärmproblematik und zur Arbeit unserer Bürgerinitiative

06.02.2020 = 19:30 – 21:30 Uhr: Gespräch mit der CDU-Fraktion im Rathaus der Stadt Weißenthurm zur aktuellen Bahnlärmproblematik und zur Arbeit unserer Bürgerinitiative

11.02.2020: Teilnahme an der 86. Dienstag-Demo in Neuwied

16.02.2020: Jahrestag der Gründung unserer Bürgerinitiative am 16.02.2013

26.02.2020 = 14:00 – 15:30 Uhr: Besprechung mit Alois Astor (Kreisverwaltung Mayen-Koblenz) und Thomas Höfer (Verbandsgemeinde-Verwaltung Weißenthurm) zur Aktualisierung des Informationsstandes zur aktuellen Bahnlärmsituation und zur 2. Zusammenkunft des „Aktionsbündnisses zur Bahnlärmreduzierung“ am 28.02.2020

27.02.2020 = 09:30 – 10:40 Uhr: Abschlussbesprechung mit Oberbürgermeister Jan Einig zur 2. Zusammenkunft des „Aktionsbündnisses Bahnlärm“ am nächsten Tag

28.02.2020 = 17:00 – 18:50 Uhr: 2. Treffen des „Aktionsbündnis zur Bahnlärmreduzierung im Unteren Mittelrheintal von Koblenz bis Bonn und im Moseltal“ in der VHS Neuwied. Einladung, Leitung und Moderation durch Oberbürgermeister der Stadt Neuwied Jan Einig

03.03.2020 = 19:00 – 20:30 Uhr: Vorstandssitzung 1/2020

10.03.2020 = 17:00 – 18:30 Uhr: Sitzung des Arbeitskreises „Bahnlärm Rhein-Mosel“

noch 10.03.2020: Teilnahme an der 87. Dienstag-Demo in Neuwied

Montag, 16.03.2020: Beginn der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie

29.04.2020: Mitgliederinformation zum „23. Internationalen Tag gegen Lärm“

03.05.2020: Erkundung der Zugmessstation in Rheinbrohl

18. und 19. KW: Intensive Informationsgespräche mit Unternehmen, die im Bereich Zug-Monitoring tätig sind

04.05.2020 = 11:00 – 12:15 Uhr: Arbeitsgespräch zur Bahnlärmsituation in Urmitz-Bahnhof mit Gerd Harner, Bürgermeister der Stadt Mülheim-Kärlich und Ralf Schmorleiz, 1. Beigeordneter der VG Weißenthurm

20.05.2020 = 15:30 – 16:15 Uhr: Ortsbegehung mit Verbandsbürgermeister Thomas Przybylla und Stadtbürgermeister Gerd Heim im Bereich der Bahntrasse in Weißenthurm (Schwerpunkt: Bahnsicherheit und Gefahrguttransporte sowie Anbringung der Schienenstegdämpfer)

28.05.2020  = 18.30 – 19:45 Uhr Gespräch auf Einladung von Ortsbürgermeister Dr. Frank Gondert zur aktuellen Bahnlärmsituation in der Ortsgemeinde Brohl-Lützing